Home           Tickets           AGB           Kontakt

Schwarze Musik

Schwarze Musik und packende Gospel

Die Wurzeln der schwarzen Gospels und Spirituals reichen zurück zum Anfang des 18. Jahrhunderts. Damals entwickelten die afrikanischen Sklaven ihre ersten englischsprachigen Hymnen im fremden Land Amerika. Zu dieser Zeit hatten sie noch ihre ureigensten moralischen Vorstellungen.

 

Fast zwanzig Jahre reiste das Ensemble durch die USA, um die frohe Botschaft in Kirchen und Theatern zu verkünden. In dieser Zeit erlebten sie einige der besten Gospel-Sänger, die Amerika zu bieten hat. Doch egal, wo ihre Reisen sie hinführten, immer hielten sie ihre Ohren offen.

In ihrer eigenen Gemeinde in Harlem entstand dann der Traum, einige der besten amerikanischen Gospel-Sänger als Gruppe zusammenzubringen, damit sie Ihr spirituelles Feuer den Brüdern und Schwestern in Europa vermitteln können. Dank der Hilfe ihrer Produzenten und Veranstalter können sie diesen Traum nun leben.